...

Hundeschule Luna | Basel & Region | liebevoll & zertifiziert

Suchen Sie eine Hundeschule in Basel oder Baselland? Haben Sie wenig Erfahrung mit Hunden? Sind Sie mit der Situation überfordert und wünschen Sie sich professionelle Unterstützung?

Mein Name ist Eugenia Luna. Ich habe Anthrozoologie studiert und ich bin eine zertifizierte Welpen- und Hundetrainerin. Neben meinem aktuellen Psychologiestudium unterstütze ich motivierte Hundehalter/innen bei der Hundeerziehung. Profitieren Sie jetzt von meinen Erfahrungen und Kenntnissen, die ich aus anerkannten Aus- und Weiterbildungen ins Hundetraining integriere.

Buchen Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch und beschreiben Sie mir Ihr Anliegen. Ich freue mich auf Sie. Ihre Hundeschule Basel & Umgebung.

hundeschule basel mit eugenia luna

Kursangebote

Einzelcoaching

Beim Einzeltraining widme ich Ihnen meine ganze Aufmerksamkeit. Das Training findet bei Ihnen zu Hause, draussen in der Natur oder in der Stadt statt.
1

Welpenschule

Die Welpenschule findet am Wochenende in der Grün 80 statt. Neben der Sozialisierung der Welpen und dem Training erwartet Sie auch eine Menge Spass.
2

Junghundeschule

Die Junghundeschule findet in der Grün 80 in Basel statt. Lernen Sie neue Beschäftigungsformen kennen, damit es Ihrem Hund nie langweilig wird.
3

Trainings-App

Möchten Sie sofort mit dem Training beginnen? Dann ist der Kundenbereich genau das richtige für Sie. Loggen Sie sich ein und legen Sie los.
4

Hundeversicherung

Leider erkranken oder verunfallen Hunde auch. Möchten Sie sich vor hohen Behandlungskosten schützen? Lassen Sie sich persönlich und unverbindlich beraten!
5

Rezensionen

Bewerten Sie mich auch auf Google!
einzelstunde-hundeschule-luna

Trainingsziele

Was wünschen Sie sich? Einen gut trainierten und erzogenen Hund? Oder eine Verhaltensänderung, von der beide profitieren können? Packen wir das Problem an der Wurzel an! Bei folgenden Angelegenheiten helfe ich Ihnen gerne weiter.

  • Grundkommandos
  • Leinenziehen
  • Rückruf
  • Bellen
  • Ängste
  • Tricks & mehr
Beherrscht Ihr Hund die Kommandos Sitz, Platz, Bleib, Nein, Aus, Hier, Bei Fuss, Bei mir? Oder zieht Ihr Hund stark an der Leine? Vermeiden Sie mit etwas Zeit, Motivation und Mühe unnötige muskuläre Verspannungen. Falls Ihnen der Rücken bereits schmerzt, empfehle ich Ihnen eine hawaiianische Lomi Massage.

hundecoach basel - eugenia luna

Trainingsmethode

Meine Methode ist die positive Verstärkung. Bedeutet: Der Hund wird belohnt, wenn er sich positiv verhält. Lob, Futter oder Spielen sind gute Belohnungen, um dem Hund mitzuteilen, dass er es gut gemacht hat.

Das Training verbessert gleichzeitig die Kommunikation und die Aufmerksamkeit zwischen dem Hund und dessen Besitzer. Daher coache ich nicht nur Hunde, sondern auch deren Halter.

Ich bin eine mobile Hundeschule. Das Training zu Hause und in der gewohnten Umgebung ist effizienter als auf dem Trainingsplatz. Das Verhalten von Hund und Besitzer kann besser analysiert werden. Ausserdem profitieren Sie von meiner vollen Aufmerksamkeit und individuelle Wünsche können gezielt umgesetzt werden.

Lebensphasen des Hundes

Ist mein Vierbeiner noch lernfähig? Gerne berate und unterstütze ich Sie in jeder Lebensphase Ihres Hundes.

Welpen

Die Welpenzeit findet in den ersten 16 bis 18 Wochen statt. Jetzt ist Ihr Welpe besonders lernfähig. Bereiten Sie ihn optimal für den Rest seines Lebens vor. Es lohnt sich auf jeden Fall. Gerne helfe ich Ihnen dabei.

Junghunde

Nach der 18 Lebenswoche spricht man von Junghunden. Reagiert Ihr Hund negativ auf Menschen, Artgenossen, Gegenstände oder Geräusche? Hält er sich nicht an die Regeln des Zusammenlebens? Vielleicht ist die Welpenzeit nicht optimal verlaufen. Holen wir das Defizit nach!

erwachsene Hunde

Kleine Rassen sind ab etwa 1 Jahr erwachsen. Mittlere und grössere Rassen ab etwa 18 Monaten. Obwohl die prägungs- und lehrreichste Zeit vorbei ist, sind Hunde immer noch fähig dazuzulernen.

Hundeschule Basel & Baselland – Trainingsorte

Das Gruppentraining findet in der Grün 80 statt. Hingegen findet das Einzelcoaching in der gewohnten Umgebung des Hundes statt. Hunde sind schlau und ich möchte vermeiden, dass das erlernte Verhalten nur auf dem Übungsplatz befolgt wird. Daher biete ich das Einzeltraining zu Hause, draussen in der Stadt oder in der Natur an. Zurzeit biete ich die mobile Hundeschule in folgenden Kantonen und Quartieren an:

Preispakete

Alles beginnen mit dem Starter-Paket. Das Zusatzpaket «Plus 5» ist optional und kann nach dem Starter-Paket zusätzlich gekauft werden. Möchten Sie kein Paket kaufen? Reicht Ihnen ein einziges Coaching? Dann steht Ihnen das Angebot «Uno» zur Verfügung. Die Welpen- und Junghundeschule können Sie separat oder zusätzlich zu den Einzelcoachings buchen. Das Gleiche gilt für den Kundenbereich (Trainings-App)!

Starter

Erstgespäch + 3 Einzelcoachings

CHF 450
  • Erstgespräch
  • 3 Coachings à 60 Min.
  • Analyse
  • Techniken
  • Feedbacks
  • inkl. Kundenbereich (Trainings-App)
Paket

Plus 5

5 Einzelcoachings

CHF750
CHF 500
  • optional nach Starter-Paket
  • 5 Coachings à 60 Min.
  • Techniken
  • Feedbacks
Paket

Uno

1 Einzelcoaching

CHF 150
  • Gespräch à 15 Min.
  • 1 Coaching à 60 Min.
  • Analyse
  • Technik

Welpenschule

1 Stunde

CHF 50
  • Sozialisierung
  • Training
  • Spass

Junghundeschule

1 Stunde

CHF 50
  • Sozialisierung
  • Training
  • Spass

App

Online/ Kundenbereich

CHF100
CHF 50
  • Welpen-Wochenplaner
  • Grundsignale
  • Beschäftigungsformen
  • Probleme
  • für Mobile/PC

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie Zeit sparen? Oder Verhaltensprobleme vorbeugen? Einen selbstbewussten und treuen Begleiter an Ihrer Seite haben? Dann besuchen Sie am besten eine Welpenschule oder eine Junghundeschule! Es empfiehlt sich, die ersten Kommandos und sozialen Kontakten mit anderen Artgenossen unter professioneller Unterstützung durchzuführen. Natürlich können Sie es selber versuchen. Es gibt viele gute Bücher oder online Kurse. Es kostet Sie jedoch viel Zeit und Geld, um ein Experte zu werden. Warum nicht den kürzeren Weg wählen?

Am besten, kurz nachdem Sie Ihren Welpen beim Züchter abgeholt haben. Das ist normalerweise in der 9. Lebenswoche. Ist das nicht zu früh? Nein, da Ihr Welpe in dieser Zeit besonders lernfähig ist. Nehmen Sie sich jedoch einige Tage Zeit, bevor Sie die Welpenschule besuchen. Somit kann sich Ihr Welpe erst an Sie und das neue Umfeld gewöhnen. 

Haben Sie die Welpenschule verpasst? Viele Hundeschulen bietet auch eine Junghundegruppe an. Dort können Sie das Training und die Sozialisierung nachholen, da Ihr Hund immer noch lernfähig ist. Daher besser später als nie.

Zwischen der 9. und 16. Lebenswoche besuchen Sie die Welpenschule am besten 1 Mal pro Woche. Vergessen Sie jedoch nicht, neben der Hundeschule weiterhin zu trainieren und soziale Kontakte mit anderen Hunden herzustellen. Brauchen Sie mehr Unterstützung? Buchen Sie ein privates Coaching bei Ihnen zu Hause, draussen in der Natur oder in der Stadt.  Auch ein online Kurs oder eine Trainingsapp ist hilfreich.

In der Hundeschule lernen Sie zuerst, die Aufmerksamkeit Ihres Hundes zu gewinnen. Danach folgt die Sozialisierungsphase. Während des gemeinsamen Spiels lernen die Hunde eine Menge voneinander. Des Weiteren lernen Sie und Ihr Hund die Grundkommandos kennen und weitere Beschäftigungsformen, damit es nie langweilig wird. 

Die Preise sind je nach Hundeschule unterschiedlich. Die Hundeschule Luna verrechnet für die Welpen- und Junghundeschule 50 CHF pro Stunde. Für das Einzelcoaching haben wir verschiedene Pakete definiert. Das Starter-Paket kostet Sie 350 CHF und beinhaltet ein Kennenlernen und drei professionelle Einzelcoachings. Die restlichen Pakete sind optional.

Die Hundeschule Luna ist ganzjährig geöffnet. Bei sehr schlechten Wetterverhältnissen fällt das Gruppentraining natürlich aus, da wir draussen trainieren.

Das entscheiden Sie. Ich gebe stets mein Bestes, höre auf die Feedbacks meiner Kunden, bilde mich weiter und übe meinen Beruf mit viel Sorgfalt und Leidenschaft aus. 

Wissen und Ausbildung

Haben Sie Fragen zu: Hundekauf, An- und Abmeldung, Identifikation via Mikrochip und Registrierungsmarke, potenziell gefährliche Hunderassen und Grenzübertritt mit Hund? Viele wertvolle Informationen finden Sie auf der Seite des Veterinäramtes in Basel oder Baselland. Wussten Sie, dass der Hundetrainer kein anerkannter Beruf in der Schweiz ist? Die Berufsbezeichnung Hundetrainer ist nicht geschützt und jeder könnte damit Geld verdienen. Daher war für mich die Hundetrainer-Ausbildung inkl. Zertifizierung bei der Kynologie Schweiz GmbH von grosser Bedeutung.

Blog

Ich präsentiere Ihnen drei praktische Tricks für den Alltag. Diese sinnvollen Tricks können Sie Ihrem Hund in wenigen Minuten oder Tagen beibringen. Viel Spass beim Üben! Ihre Hundeschule Luna.

Trick 1

Schirmen Sie Ihren Hund schnell zwischen den Beinen ab.

Trick 2

Lassen Sie Ihren Hund zwischen den Beinen laufen.

Trick 3

Lassen Sie Ihren Hund links oder rechts von Ihnen laufen.
Hundeschule Luna
Haben Sie Fragen? Füllen Sie das Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie mich über eine verfügbare App. Bitte geben Sie immer Ihren Wohnort an.
Legen Sie sofort mit dem Training los! Hier geht es zur App oder informieren Sie sich zuerst hier.